Firmenfeier Tegernsee im Hotel Egerner Höfe mit Dj Dany

Allgemeines

Heiraten in Oberbayern Ihre Hochzeit mit Dj Dany am Tegernsee

wird in den Egerner Höfen ein besonderes Erlebnis. Das mag unter anderem an der Vielzahl von Möglichkeiten liegen, die wir Ihnen als Hochzeitslocations anbieten können um den schönsten Tag im Leben gebührend feiern zu können. Empfang im großen Hotelpark mit Bergblick, Cocktail am Kamin in der stylischen Galerie Lounge der Höfe Catherina Valentina und natürlich ein rauschendes Fest bis in die Morgenstunden in unserer einzigartigen Egerner Alm: Sie und Ihre Gäste werden von Ihrer Hochzeit in Rottach-Egern begeistert sein. Ob Hochzeit, Geburtstag oder Weihnachtsfeier mit Dj: Es gibt immer einen Grund zu Feiern. Kommen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Gästen in die Egerner Höfe nach Rottach-Egern. Mit den vielfältigen Locations wie der Egerner Alm bieten wir Ihnen die perfekte Grundlage für ein besonderes Fest inmitten der Tegernseer Berge. Lassen Sie sich vom Küchenteam um Sternekoch Michael Fell kulinarisch verwöhnen.

Firmenfeier am Tegernsee mit Dj Dany

Schenken Sie Ihrer Firmenfeier eine besondere Kulisse. Die Egerner Höfe am Tegernsee bieten Ihnen den perfekten Rahmen für Mitarbeiterevents, Firmenjubiläen und Weihnachtsfeiern am Tegernsee. Entdecken Sie unsere vielfältigen Räumlichkeiten wie die mit einem Michelinstern ausgestattete Dichterstub'n, das gemütliche Salett'l oder die Top-Location für Feiern am Tegernsee: die urige Egerner Alm. Der direkt neben dem Hotel Egerner Höfe gelegene Stadl ist der Garant für rundum gelungene Veranstaltungen. Exquisite Verwöhnmomente kulinarischer Natur verspricht Küchendirektor Michael Fell. Lassen Sie sich gemeinsam Ihren Kollegen vom perfekt organisierten Veranstaltungsservice von der ersten bis zur letzten Sekunde Ihrer Firmenfeier mit Dj verwöhnen.

Firmenfeier im Relais Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe am Tegernsee mit Party Dj Dany

Sicher nicht ungewöhnlich für meine Tätigkeit als Dj Tegernsee, hatte mich ein mittelständisches Unternehmen der Automobil-Branche, mit Firmensitzen in Osnabrück, Ingolstadt und eben Tegernsee, zu seiner Firmenfeier im Innside Hotel engagiert. Es war bereits mein zweiter Einsatz für die Firma und das freute mich besonders, zeigt es doch, das man im Vorjahr einen guten Job gemacht hat

Die letztjährige Firmenfeier hatte jedoch in Murnau am Steffelsee im Restaurant Zum Murnauer stattgefunden und so wurde nun eine neue Event-Location in Tegernsee gesucht. Die Wahl der Organisatoren fiel auf das im Relais Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe am Tegernsee und Dj München. Das ausgedehnte alpine Hotel ist über 4 traditionelle bayerische Ferienhäuser und 2 Häuser verteilt und liegt 3,5 km vom Golfcenter Bad Wiessee und 11 km von der Skipiste Oedberg entfernt.

Da es am Tegernsee, zumal an einem Freitag in der Urlaubszeit, kaum Parkplätze geben würde, habe ich mir schon vorab einen Parkplatz reservieren lassen.

Die Firmenfeier sollte 18 Uhr in der Egerner Alm beginnen und ist weit über die Grenzen des Tegernseer Tals als urig schöne Location zum Feiern und Genießen bekannt. Freuen Sie sich auf alpenländische Schmankerl und Brotzeiten im gemütlichen Almambiente. Da es sich hier besonders schön feiern lässt, bieten wir Ihnen die Räumlichkeiten, in denen bis zu 65 Personen Platz finden, gerne auch zu privaten Festlichkeiten und Veranstaltungen. Um 17 Uhr begann ich mit dem Aufbau von Licht und Ton. Meine Auftraggeber hatten mich inklusive Ambiente Licht gebucht und das war zeitlich schon etwas knapp, da der Raum vorher noch nicht frei war. Zumal ich aus dem Vorjahr wußte, das die meisten Gäste der Firmenfeier in Tegernsee bereits deutlich früher eintreffen würden. Es war ein kleiner Wettlauf mit der Zeit, aber das meiste war fertig installiert, nur ein paar Floorspots der Ambiente Beleuchtung galt es noch zu verteilen, als die ersten Gäste der Firmen-Weihnachtsfeier eintrafen.

Ebenfalls schon anwesend waren die Künstler des Krimi-Dinners, die ihre Garderobe praktischerweise in einem Nebenraum der Alm hatten. Meine nette Ansprechpartnerin, mit der ich vorher bereits telefoniert hatte, übergab mir ein paar CD´s, auf denen die passende Hintergrund-Musik zu finden war. Es war hauptsächlich Musik im Stil der Goldenen 20er Jahre. Charleston, Max Raabe und Palast Orchester, von dem ich selbst viele Stücke im Repertoire habe und Dennis Wittberg & das Nostalgie Orchester, welcher mir bisher noch nicht bekannt war.

Die Musik passte hervorragend zum Schauspiel, welches sich den Teilnehmern der Firmenfeier am Tegernsee nach dem Sektempfang bot. Das Krimi-Dinner begann standesgemäß mit der englischen Nationalhymne „God Save The Queen“, nachdem ein Inspektor und sein Constable das Publikum aufgefordert hatten, sich dafür zu erheben. Nun wurde der Fall geschildert. Es ging um den Mord an einem ehrwürdigen Lord, der in Diensten der Royal Navy stand und kürzlich erschossen wurde. Pro Tisch wurden Mappen mit Indizien und Beweisen verteilt und die bisher vorliegenden Erkenntnisse geschildert. Jede Tischbesetzung bildete ab sofort ein Team und musste herausfinden, wer denn der Mörder wäre. Der einzige Augenzeuge der Tat war der treue Hund des Mordopfers. Als der Lord gefunden wurde, spielte das Grammophon noch den Titel „Rule, Britannia“ und der Lord war, als begeisterter Maler, offensichtlich damit beschäftigt gewesen, ein Selbstbildnis zu beenden. Die Mordwaffe und der letzte Drink des Opfers, ein Whisky, lagen ebenfalls vor. Um das Geschehen zu verdeutlichen wurde dann beschlossen, die Tat mit den vorliegenden Erkenntnissen nachzuspielen. Dafür wurden aus dem Publikum das spätere Mordopfer, der mutmaßliche Mörder und sogar der Hund rekrutiert und entsprechend verkleidet.

Die dann vorgeführte Szene wurde schon wegen der bekannten Mitwirkenden vom Publikum der Firmenfeier in Tegernsee begeistert aufgenommen.

Anschließend wurde das Vorspeisen-Buffet eröffnet und die einzelnen Teams konnten sich während des Essens über erste Vermutungen verständigen. Natürlich werde ich hier nichts weiter zu den Einzelheiten des Kriminalfalls verraten. Ich will ja keinem den Spaß verderben, auch wenn der Cast des Krimi-Dinners aus München angereist war und es eher unwahrscheinlich ist, sie in Tegernsee zu treffen.

Im zweiten Akt führte man die vier Verdächtigen vor, der dandyhafte Sohn des Mordopfers und sein kommunistischer Bruder, der sogleich Flugblätter an die Proletarier im Publikum verteilte . . .

Nach diesem Akt war es Zeit für den kulinarischen Hauptgang, der außerhalb der Alm aufgebaut war. Das Essen war sehr lecker und ich denke, es war für jede(n) mindestens eine Gaumenfreude dabei.

Im 3. Teil des Krimi-Dinners fasste der Inspektor die Aussagen der Verdächtigen nochmals zusammen und diese konnten auf die Anschuldigungen antworten, was sie mit Hingabe, inmitten des Publikums, taten.

Das Zuschauer wiederum wurden gebeten, während der nächsten Pause, in der auch das Dessert bereit stand, die Lösung des Falls zu dokumentieren und den Verdacht zu begründen. Der Lösungsvorschlag, welcher den Täter überführen sollte wurde vom Constable eingesammelt. Nach dieser letzten Unterbrechung und der Auswertung durch das Krimi-Dinner-Team stellte sich heraus, das 2 Tisch-Besetzungen die korrekte Lösung gefunden hatten. Der Mörder war übrigens nicht der Gärtner, soviel darf ich wohl verraten. Es gab noch ein Stechen zwischen den beiden Mannschaftskapitänen, denen Fragen gestellt wurden, die mit Kriminalliteratur zu tun hatten. Dann stand das Siegerteam fest, welchem eine amtliche Urkunde ausgestellt und durch den Inspektor überreicht wurde. Dann verabschiedete sich die Krimi-Dinner-Darsteller, die wirklich einen tollen Job gemacht hatten, unter großem Applaus. Ihnen stand noch eine weite Autofahrt bevor, denn sie wollten am gleichen Abend die Heimreise nach Saarbrücken bewältigen.

Wenn ich auch, da ich die ganze Zeit fotografierte, nicht so richtig miträtseln konnte, so hat dieses Krimi-Dinner in Tegernsee doch Lust auf mehr gemacht. Wenn sich die Gelegenheit bietet, werde ich sicher mal als Gast daran teilnehmen. Jetzt galt es aber erstmal die Party in Schwung zu bringen und meiner Hauptaufgabe als Event-Dj Tegernsee nachzugehen.

Die Gäste der Firmenfeier ließen sich zum Glück nicht lange bitten und bereits der erste Titel lockte Tanzwillige zur Tanzfläche, die sich nach und nach immer mehr füllte. Die Stimmung war bestens und schnell wurden die ersten Musikwünsche abgegeben. Es waren vor allem Hits aus den aktuellen Top 40 gefragt.

Es gab aber auch einige Diskofox-Begeisterte, die mit „Ham kumst“ von Seiler und Steer "Hulapalu" von Andreas Gabalier auf ihre Kosten kamen.

Im Laufe der Zeit kamen mindestens 5 verschiedene Personen mit dem Hinweis auf mich zu, das um Mitternacht ein Kollege Geburtstag habe und ob ich ein Ständchen spielen könne. Ich ließ mir den Kollegen unauffällig zeigen und hatte Glück, das dieser Punkt 0.00 Uhr auch auf der Tanzfläche weilte. Ich gratulierte ihm durch das Mikro und stimmte nebenbei dann „Happy Birthday“ von Steve Wonder an, in das alle mit einstimmten. Der sichtlich überraschte Jubilar freute sich riesig, dann folgte eine lange Gratulationsrunde für den offensichtlich sehr beliebten Kollegen. Insgesamt haben Sie alle zusammen nichts ausgelassen von Polonäse, Macarena, Sirtaki, Ketchup song...

Die Stimmung der Firmenfeier in Tegernsee war nun natürlich auf dem Höhepunkt und wollten am besten garnicht aufhören und einige tanzten sogar auf den Tischen.

Es wurde munter weitergetanzt bis 4 Uhr früh mit Dj Tegernsee. Es war wieder eine tolle Firmenfeier am Tegernsee und ich freue mich darauf, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein, da sie mir am nächsten Morgen, da ich dort übernachtet hatte beim Frühstück mitgeteilt, dass sie mich nächstes Jahr wieder buchen wollen.

Lieder, die unter anderem auf der Feier liefen:

 

Celebration – Kool and the Gang

Don’t Stop ’til You Get Enough – Michael Jackson

Shout (Parts 1 And 2) – The Isley Brothers

Old Time Rock And Roll – Bob Seger

Unchained Melody – The Righteous Brothers

Cha Cha Slide – Mr. C (The Slide Man)

Shut Up & Dance – Walk The Moon

Uptown Funk – Mark Ronson featuring Bruno Mars

September – Earth Wind & Fire

Girls Just Wanna Have Fun – Cyndi Lauper

I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me) – Whitney Houston

Electric Boogie – Marcia Griffiths

Can’t Stop The Feeling! – Justin Timberlake

I Love It – Icona Pop featuring Charli Xcx

Zombie Nation (Ohohoh Remix) – Kernkraft 400

Happy – Pharrell Williams

Shake It Off – Taylor Swift

Can’t Help Falling In Love – Elvis Presley

Signed, Sealed, Delivered I’m Yours – Stevie Wonder

Love Shack – The B-52’s

Shook Me All Night Long – AC/DC

Livin’ On A Prayer – Bon Jovi

Don’t Stop Believin’ – Journey

zurück zur Übersicht
dj Firmenfeier München