Die Brautjungfernkleider: Edel wie das Brautkleid selbst

Allgemeines

Die Brautjungfernkleider: Edel wie das Brautkleid selbst

Die Brautjungfer an sich gibt es schon eine ganze Weile. Damals hatte die Brautjungfer die Aufgabe Geister, welche es auf die Braut abgesehen haben zu schützen. Da Braut und Brautjungfer sich von den Kleidern leicht ähnlich sahen, waren die Geister verwirrt und wussten nicht, wer die Braut ist. Soviel zur Geschichte der Brautjungfer, aber nun zum Hauptthema dieser Seite: das Brautjungfernkleid:

Lang oder doch kurz?

Egal Hauptsache edel! Vom kürzeren Cocktailkleid bis hin zum langen Abendkleid, alles ist erlaubt, solange es irgendwie zur Hochzeit passt. Einige Kleiderarten, die oft gesehen werden sind:

  • Hoch geschlossenes Cocktailkleid
  • One Shoulder Kleid
  • Trägerloses Abendkleid / Abendkleid mit Träger

Diese Arten sind in so gut wie allen Farben erhältlich, von einfachen Weiß bis zu den ausgefallensten Farbtönen!

Farbauswahl für das Brautjungfernkleid

Bei der Farbauswahl ist es ratsam sich mit der Braut & den anderen Brautjungfern zusammen zureden, den die Farbe des Kleides sollte möglichst gut mit der restlichen Hochzeit harmonieren. Die gleiche Kleiderart muss es natürlich nicht sein!

Welche Länge sollen die Kleider haben?

Kurze Brautjungfernkleider

Man könnte meinen das kurze Brautjungferkleider nicht so elegant sei. Dies ist in manchen sogar der Fall, aber eben nicht bei allen! Mit dem richtigen Schnitt kann auch diese Kleiderart wahnsinnig gut aussehen! Sollte Ihre Brautjungfer sich in kurzen Kleidern nicht wohlfühlen, sollten Sie jedoch darauf verzichten.

Lange Brautjungfernkleider

Längere Kleider sieht man bei festlichen Anlässen am meisten, da diese pure Eleganz ausstrahlen und somit perfekt dafür geeignet sind. Einen weiteren Vorteil hat das lange Kleid auch noch: flache Schuhe fallen beim langen Kleid so gut wie nicht auf. Auch die Farbauswahl ist beim langen Kleid größer als beim kurzen.

 

Wer soll bezahlen?

Ganz einfach:

  • Hat die Braut stickte Vorschriften in Sachen Aussehen des Kleides, zahlt meist auch die Braut.
  • Ist die Braut etwas lockerer, zahlt diese vielleicht ein bisschen mit

  Weitere Infos über das Brautjungfernkleid finden Sie hier!

zurück zur Übersicht